Knebel Infrarotheizungen- Die optimale Lösung gegen Schimmel!

Schimmel ist der Alptraum eines jeden Hausbewohners. Oftmals bleibt er lange unentdeckt, ist dadurch schwer zu bekämpfen und kann Menschen krank machen. Doch wie kann man dem ungeliebten Eindringling Paroli bieten? Schimmelsporen lieben Feuchtigkeit und benötigen diese um sich zu vermehren. Potenzielle Lebensgrundlage für Schimmel sind damit kalte Wände, die nicht von warmer Luft erreicht werden und damit anfällig für Feuchtigkeit sind.  


Infrarotheizungen gegen Schimmel
Gegen diese Problematik bieten Infrarotheizungen die perfekte Lösung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizungen, wirkt sich die Heizleistung der Infrarotstrahlen nämlich direkt auf die Möbel, den Boden und vor allem die Wände aus. Im Vergleich zur Umgebungsluft können Wände die Wärme deutlich länger speichern und damit direkt die Feuchtigkeit im Gemäuer unterbinden. Dem Schimmel ist damit die Lebensgrundlage entzogen. Doch nicht nur zur Schimmel-Vorbeugung eignen sich die modernen Infrarotheizungen, auch Wände, die bereits viel Feuchtigkeit in sich tragen, können mit Hilfe der Infrarotstrahlen wieder getrocknet werden.


Moderne Technik gegen feuchte Wände
Infrarotheizungen helfen also direkt gegen die Ursachen von Schimmel und die Technik hinter der alternativen Heizmethode ist denkbar einfach. Vergleichbar mit der Sonne sendet eine Infrarotheizung Strahlen aus, welche direkt Menschen und Objekte erwärmt und nicht nur die Umgebungsluft. Warme Luft steigt nach oben und kann nicht alle Flächen in einem Raum gleichmäßig erwärmen. Im Gegensatz dazu erreichen die Infrarotstrahlen alle Objekte und Flächen im Raum und erwärmen diese gleichmäßig. Kalte und nasse Flächen in der Ecke eines Zimmers werden so verhindert: Infrarotheizungen geben Schimmel keine Chance!

Wir beraten Sie gerne persönlich bei Fragen zu unseren Infrarotheizungen! Kontaktieren Sie uns.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.